01
02
03
04
05
06
07
08
09
10

16. Troisdorfer-Sachverständigengespräche am 09.11.2018

 

Seit einigen Jahren finden im Institut für Baustoffprüfung und Fußbodenforschung (IBF), das dem Bundesverband (BEB) angeschlossen ist, zweimal jährlich - im Frühjahr und im Herbst - die BEB-IBF-Sachverständigengespräche statt. Moderiert werden die Gespräche seitens der Geschäftsführung und der Leitung des Instituts.

 
Die 16. Troisdorfer Sachverständigengespräche finden am 09.11.2018 im IBF statt.
 

Die 16. Troisdorfer-Sachverständigengespräche wenden sich dabei vor allem an öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige der Gewerke Estrich, Bodenbelag, Fliesen, Parkett und Industrieböden. Ziel der Veranstaltung soll dabei auch weiterhin sein, die Sachverständigen zusammenzuführen und dazu beizutragen, zu möglichst gemeinsamen Aussagen bei nicht eindeutig geregelten Sachverhalten zu gelangen. Die Themen sollen dabei nur kurz präsentiert, dafür aber in der Sachverständigenrunde ausführlich diskutiert werden.

Daneben soll auch Raum für aktuelle Schadensfälle, die jeder Sachverständige ansprechen kann, bleiben, die in der Runde diskutiert werden können. Hierdurch soll der Erfahrungsaustausch unter den Sachverständigen gefördert werden.

Im Rahmen der gewerkeübergreifenden Gespräche erfolgte auch zu zahlreichen Themen und Problemstellungen beim Fußbodenbau ein offener Meinungsaustausch. Ziel war es unter anderem, bei den Expertengesprächen auch möglichst gemeinsame Linien zu verschiedenen aktuellen Problembereichen des Fußbodenbaus zu finden.

Ihre Anmeldung für die Veranstaltung wird bis zum 06.11.2018 per Fax unter 02241/39739-89 oder Email: info@ibf-troisdorf.de erbeten. Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl auf ca. 40 Teilnehmer begrenzt ist!

Weitere Informationen finden Sie hier!

 

 

 

Zurück