01
02
03
04
05
06
07
08
09
10

14. Troisdorfer-Sachverständigengespräch

 

Seit einigen Jahren findet im Institut für Baustoffprüfung und Fußbodenforschung (IBF), das dem Bundesverband (BEB) angeschlossen ist, zweimal jährlich - im Frühjahr und im Herbest - die BEB-IBF-Sachverständigengespräche statt. Moderiert werden die Gespräche seitens der Geschäftsführung und der Leitung des Instituts.

 
Auf der Tagesordnung des Herbst -Treffens stehen u.a. folgende Themen im Vordergrund:
 

- Risse (Netzrisse, Trennrisse) in Betonböden

- Ausbildung von Randfugen bei Designestrichen unter Verwendung von mineralischen Bodenspachtelmassen

- Höhenversatz bei Fugenmörtel bei Fliesen- und Plattenbelägen

- Großformatige Fliesen- und Plattenbeläge sowie Holzbeläge auf dünnschichtigen Estrichen

- Verlegung von Bodenbelägen auf Altuntergründen

- Neue Verwaltungsvorschrift "Technische Baubestimmung"

Im Rahmen der gewerkeübergreifenden Gespräche erfolgt auch diesmal wieder zu zahlreichen Themen und Problemstellungen beim Fußbodenbau ein offener Meinungsaustausch. Ziel ist es unter anderem, bei den Expertengesprächen auch möglichst gemeinsame Linien zu verschiedenen aktuellen Problembereichen des Fußbodenbaus zu finden.

 

Zurück