01
02
03
04
05
06
07
08
09
10

BEB/IBF-Workshop "Ausgleichsschichten, Mörtel und Schüttungen"

Aus der Paxis für die Praxis!

Ausgleichschichten, Ausgleichmörtel und Schüttungen unter Estrichen werden immer dann erforderlich, wenn Unebenheiten und/oder Einbauten auf der Rohdecke eine unmittelbare Verlegung der Dämmschicht (insbesondere Trittschalldämmschicht) nicht ermöglichen. Eine fachgerechte Planung und Ausführung der dann notwendigen Schichten ist daher zur Erzielung einer mangelfreien Fußbodenkonstruktion von entscheidender Bedeutung. Falsch geplante oder ausgeführte Rohbodenausgleiche können zu Schäden und zu einem hohen Sanierungsaufwand führen.

Deshalb führte das Institut für Baustoffprüfung und Fußbodenforschung (IBF), dass dem Bundesverband  angeschlossen ist,  im April 2017 für Estrichleger, Sachverständige, Architekten, Ingenieure, Bauleiter, Boden-, Parkett- und Fliesenleger sowie Sanitärinstallateure, Heizungsbauer und Elektriker einen Workshop durch.

Im Mittelpunkt standen folgende Themen:

- Planung und Ausführung des Rohbodenausgleichs unter Estrichen (Andres Seifert)

- Systeme, Anforderungen und Prüfung von Ausgleichschichten, Ausgleichmörteln und Schüttungen (Egbert Müller)

- Bewertung der Umweltverträglichkeit von Ausgleichschichten, Ausgleichmörteln und Schüttungen (Dr. Roland Augustin)

- Praxisvorführungen: Praktische Ausführung des Rohbodenausgleichs bei auf der Rohdecke verlegten Einbauten mit den unterschiedlichen Systemen im Vergleich

... > Hier finden Sie:

> ... das Programm

Zurück